Das Neueste
Der Hof
Die Philosophie
Die Geschichte
Die Besucher
Die Familie
Die Schweine
Die Produkte
Die Metzgereien
Die Partner
Die Presse
Der Kontakt
Das Impressum
Home
Der Hof
 
Im Herzen der Ortenau liegt unser Hof. Nach der Aussiedelung aus dem Ortskern Willstätt in das Gewann Bruch begann die Geschichte des Grothhofes, welcher seit mehr als 50 Jahren in Familienbesitz ist. Wir glauben nach wie vor daran, dass Familienbetriebe in der Landwirtschaft bestehen können und hoffen für die Landwirtschaft und die Familien, dass wir Recht behalten. Landwirtschaft ist kein Industriebereich, sondern ein eigenständiger Sektor! Angefangen mit 15 Milchkühen und 35 ha Nutzfläche sind wir heute bei 70 ha Ackerland und 165 Muttersauen mit Nachzucht im „geschlossenen System“ angelangt.

In Zeiten steigender Energiekosten und zunehmenden Umweltbelastungen durch den Verkehr, ist unserer Meinung nach das geschlossene System, d.h. Belegen, Geburt, Aufzucht und Mast in einer Hand (keine unnötigen Tiertransporte), dass umwelt- und tiergerechteste Verfahren der Schweinefleischerzeugung.

Des weiteren haben wir schon vor 25 Jahren angefangen unser Mastschweine auf Tiefstroh zuhalten, anstatt auf Vollspaltenböden. Heute befindet sich die komplette Mast (520 Plätze) auf Stroh in Außenklimaställen.

Da wir ein nachhaltig wirtschaftender Schweinehaltungsbetrieb sind, kommt für uns gentechnisch verändertes Futtermittel nicht in Frage. Leider ist es schwierig gentechnisch freies Soja zubekommen und der teils erhebliche Mehrpreis wird nur von wenigen Verbraucher honoriert.